Office word kostenlos downloaden
16 juni 2020
Whatsapp.com downloaden
17 juni 2020

Wenn Sie Spotify offline verwenden möchten, müssen Sie sicherstellen, dass Sie tatsächlich Musik heruntergeladen haben, um sie anzuhören. Mit Spotify Premium können Sie 10.000 Songs für das Offline-Hören auf fünf verschiedenen Geräten herunterladen. Das sind insgesamt 50.000 Tracks über alles. Wenn Sie ein Dual-SIM-Telefon haben, ist Spotify möglicherweise für die Verwendung einer SIM gesperrt (sagen wir SIM2). Wenn das der Fall ist, fahren Sie das Telefon herunter und entfernen Sie die SIM, die Sie nicht zum Herunterladen für Spotify (SIM2) verwenden möchten. Fahren Sie dann das Telefon erneut herunter und setzen Sie die entfernte SIM (SIM2) wieder ein. Starten Sie das Telefon neu. Spotify wird weiterhin die SIM verwenden, in der es gesperrt wurde (SIM1) für Downloads. Das Speichern mobiler Daten muss nicht bedeuten, die Musikmenge, die Sie hören, einzuschränken. Spotify hat ein paar Tricks in den Ärmeln, so dass Sie weiterhin Ihre Lieblingsmusik hören und gleichzeitig mobile Daten speichern können. Wie speichern Sie mobile Daten auf Ihrem Gerät? Lassen Sie es mich in den Kommentaren wissen.

F: Der Download wird nicht fortgesetzt oder beendet. Ich habe eine funktionierende Internetverbindung. A: Überprüfen Sie, ob der Arbeitsspeicher Ihres Geräts voll ist. Unzureichender Telefonspeicher führt dazu, dass Downloads beendet werden. Tippen Sie unter Android in der Spotify-App auf “Ihre Bibliothek”. Tippen Sie von dort aus auf das Zahnradsymbol oben rechts, um zu Ihren Einstellungen zu gelangen. Scrollen Sie nach unten zu Musikqualität und tippen Sie auf das Dropdown-Feld neben Streaming. Wählen Sie “Normale Qualität”, um die meisten Daten zu speichern. Darüber hinaus sollte “Download mit Mobilfunk” ausgeschaltet werden, damit Sie nicht versehentlich eine Tonne Musik mit Ihrem Datentarif herunterladen. Öffnen Sie Spotify und gehen Sie zum Album oder zur Wiedergabeliste, das Sie für das Offline-Hören speichern möchten. Solange Sie ein Premium-Abonnent sind, sehen Sie einen Umschalter, der Download sagt. Tippen Sie darauf und das Album oder die Wiedergabeliste wird auf Ihrem Telefon gespeichert.

Sobald die Songs gespeichert sind, sehen Sie einen kleinen grünen Pfeil neben ihnen, um es zu zeigen. Sie können Songs nur herunterladen, wenn Sie Spotify Premium abonniert haben. Sie wissen wahrscheinlich bereits, ob Sie es sind, aber wenn Sie überprüfen möchten, folgen Sie diesen Schritten: Starten Sie das Telefon nur mit der anderen SIM (SIM1) neu und öffnen Sie jetzt Spotify, es sollte mit der einzigen verfügbaren SIM (d.h. SIM1) heruntergeladen werden. Dadurch wird Spotify von der Verwendung der entfernten SIM (SIM2) entsperrt und auf die verfügbare SIM (SIM1) gesperrt. Stellen Sie außerdem sicher, dass Autoplay ebenfalls deaktiviert ist, wenn Sie eine heruntergeladene Playlist-on-the-go hören. Diese Funktion kann deaktiviert werden, indem Sie zu den Einstellungen gehen und auf die Autoplay-Funktion nach unten wischen. Schalten Sie es ab, und Sie sind gut zu gehen. Diese Probleme und mehr werden gelöst, indem Musik von Spotify heruntergeladen wird, anstatt zu streamen.

So geht es, wenn Sie den Offline-Modus aktivieren, verhindert, dass Spotify eine Verbindung herstellt, selbst wenn es WLAN ist. Wenn Sie möchten, dass es in der Lage ist, eine Verbindung über Wi-Fi herzustellen, aber nicht, wenn Sie auf mobilen Daten sind, müssen Sie die Datensteuerung Ihres Smartphones verwenden, um Spotify daran zu hindern, mobile Daten zu verwenden. Wir haben vollständige Anleitungen zum Umgang mit mobilen Daten auf Android und iOS, also überprüfen Sie sie für den vollständigen Ablauf.

Comments are closed.